thomas diener systemische-lösungsorientierte supervision und coaching geistliche begleitung gestalttherapeutische beratung
thomas diener                                                             systemische-lösungsorientierte                                                             supervision und coaching                                                                                                                                       geistliche begleitung                                                             gestalttherapeutische beratung

Echt gemein

Mt 20,1-16a

 

 

Das ist echt fies.

Das geht überhaupt nicht.

Das ist mehr als gemein.

 

Da beginnt einer am frühen

Morgen mit der Arbeit.

Er schuftet den ganzen Tag.

Packt an. Schwitzt

sich in der Hitze des Tages

kaputt und bekommt am

Ende des Tages den gleichen

Lohn zugeteilt,

wie der andere, der wenige

Zeit vor Arbeitsende

mit Hand angelegt hat.

 

Das ist echt fies.

Das geht überhaupt nicht.

Das ist mehr als gemein.

 

Stimmt.

Aus unserer Sicht.

Nach unserer Anschauung.

Nach unseren Maßstäben.

Nach den Wirklichkeiten

und Gegebenheiten, die für

diese Welt und uns

selber gelten.

 

Aber für Gott zählen

andere Maßstäbe.

Er sieht die Dinge

anders als wir.

Und das stellt oftmals

vieles auf den Kopf,

vieles, das wir uns zu Recht gelegt

und ausgedacht haben

und nach dem wir

sehen,

beurteilen.

handeln.

 

Bei Gott

ist der Kleine groß,

ist der Arme reich,

ist der Schwache stark,

ist der Niedrige erhöht,

ist der Unmündige weise,

ist der Bedürftige beschenkt.

 

Himmlische Wirklichkeit.

Himmlische Wahrheit.

Himmlische Tatsachen.

Die soll einer verstehen!

 

Muss er nicht.

Nicht wirklich.

Zu verstehen hat er

lediglich:

 

dass bei Gott niemand zu kurz kommt;

dass bei Gott niemand hinten herunterfallen muss,

dass bei Gott jeder bekommt, was er braucht, um zu bestehen,

dass bei Gott keiner leer ausgeht,

dass bei Gott am Ende jeder eine Chance hat,

dass bei Gott niemand verliert.

 

Ist das fies?

Geht das überhaupt nicht?

Ist das gemein?

 

Nein!

Das ist vielversprechend.

Für dich.

Für mich.

Für jeden von uns.

 

Vielleicht sollten

wir einfach einmal

die Perspektive ändern.

Unsere Sichtweise korrigieren

und unser Denken,

unser Handeln

entsprechend berichtigen.

 

Wir hätten ein Stück

Himmel mehr auf Erden.

 

 

 

 

 

 

Weiterführende Seiten:

 

TelefonSeelsorge

www.telefonseelsorge.de

0800/1110111

0800/1110222

 

Bistum Speyer

www.bistum-speyer.de



Deutsche Bischofskonferenz

www.dbk.de



BTS

Gesellschaft für Organisationberatung

Training und Supervision

www.bts-mannheim.de



Deutsche Gesellschaft für Supervision

www.dgsv.de









Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Supervision-Coaching-Therapie-Geistliche Begleitung- Pfarrer Thomas Diener